Gitarrenensemble Con Fermezza

Leitung:
Daniela Heise

Das Gitarrenensemble "Con Fermezza" (mit Ausdauer) wurde im Jahr 1996 gegründet und wurde lange Zeit von der Kreismusikschule Nordhausen als Ensemble dieser Einrichtung unterstützt. Es vereint Musiker*innen, die bei der Leiterin Daniela Heise einst Unterricht im Fach Gitarre hatten oder noch haben. Das Ensemble wird von Daniela Heise ehrenamtlich an Wochenendproben dirigiert. Das Gitarrenensemble verfügt über ein interessantes Repertoire von der Klassik bis zur populären Musik, welches vorwiegend auf Instrumenten der Gitarrenbauer Frank-Peter und Markus Dietrich aus Erlbach im Vogtland erklingt. Viele gemeinsame Probenerlebnisse und die stetige Vorbereitung auf herausragende Ereignisse haben das Miteinander der Spieler um den harten Kern von 12 Mitwirkenden über die Jahre getragen und Freundschaften entstehen lassen. Mittlerweile sind die Spieler am Ende ihres Studiums, zum Teil schon berufstätig und die Familiengründungen haben alle in ganz Deutschland verstreut.

Inzwischen blickt das Orchester auf sehr schöne gemeinsame Fahrten, Konzerte, CD - Einspielungen und Wettbewerbsteilnahmen zurück. So entstanden im Jahr 2005 die CD „Momente“ und im Jahr 2018 die aktuelle CD „Tumulto“. Ein konstantes Ereignis stellt für das Gitarrenensemble der Bundeswettbewerb des Deutschen Orchesterwettbewerb dar. So nahm das Ensemble erstmals im Jahr 2000 mit einem guten Ergebnis in der Kategorie der Jugendgitarrenensemble am Bundeswettbewerb teil. 2004 wurde das Ensemble mit dem Titel „Bundespreisträger“ geehrt. In der Kategorie der Erwachsenenensemble erhielt Con Fermezza 2008, 2012 und 2016 erneut den ersten Bundespreis. Ein besonderer Höhepunkt war der Sonderpreis für Neue Musik des Deutschen Orchesterwettbewerb 2016. Das Gitarrenensemble erhielt ihn für die Interpretation des Werkes „Double“ von Thomas Nathan Krüger.

Auch unter Corona-Bedingungen hat Con Fermezza in digitaler Form am Bundeswettbewerb des Deutschen Orchesterwettbewerb teilgenommen und konnte 2021 wieder das Prädikat „mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“ und einen Sonderpreis für die beste Interpretation des Pflichtstücks erlangen.

Con Fermezza besteht seit nunmehr über 20 Jahren und hat sich in dieser Zeit durch verschiedene Werte und Überzeugungen entwickelt. Das Erreichen von Zielen und der jahrelange Zusammenhalt sind vor allem durch Loyalität, Authentizität, Durchhaltevermögen, Toleranz und der Freude an der Musik möglich. Das Ensemble gründete im Jahr 2018 den gemeinnützigen Verein „Gitarrenensemble Con Fermezza e.V.“, der im musikalisch-kulturellen Bereich diese Werte vermitteln und weitergeben möchte. Dabei stehen die Konzerttätigkeit und Förderung junger Talente im Mittelpunkt.

Kontakt:

Gitarrenensemble Confermezza e.V.

Heiko Sänger

Karolinger Straße 59

99734 Nordhausen

Kontakt per Mail

www.confermezza.de